(c) 2011-2018 Kneipe Eigenartig

Alle Veranstaltungen

 

Hier sind alle Veranstaltungen aufgelistet, die sowohl im EigenARTig als auch im Ratskeller oder Landgasthof Ottendorf stattfinden. Festivaltermine sind (insofern sie schon feststehen) auch vermerkt.

 

 

20.10.2018 - 20:00 (Landgasthof Ottendorf)
East Street Band - Bruce Springsteen Abend

Bernd Birbils und Band
“This is Radio Nowhere, is there anybody alive out there?”
Das da draußen noch jemand ist, steht außer Zweifel. Kaum einer hat so treue Fans wie Bruce Springsteen. Ob als Solist "like Bob Dylan" oder mit seiner legendären E-Street Band, er ist und bleibt für viele einfach nur “The Boss”!
Den unverkennbaren Springsteen Sound und die Reibeisen Stimme nachzuahmen trauen sich nicht viele Bands. Die EAST STREET BAND ist eine der wenigen der es zweifelsohne gelingt, die Songs Springsteens hautnah am Original und verpackt in einer packenden und mitreißenden Bühnenshow an das Publikum weiterzugeben und sie in Ihren Bann zu ziehen. Die Band beschränkt sich dabei jedoch nicht nur auf stures originalgetreues Imitieren. Trotz hoher Authentizität behält die 3stündige Bühnen-Show durch das solide musikalische Können und die nötige Portion an Spontaneität ihren eigenen Charme und ihre Individualität. Das Song-Repertoire der Band besteht aus den kompletten Hits der letzten 30 Jahre Springsteens und seiner legendären E-Street-Band.

Genug der vielen Worte. Der beste Weg sich selbst ein Bild von der Band zu machen ist es, sie l i v e zu erleben.

…one, two, one, two, three, four…

 

25.10.2018 - 20:00 (EigenARTig)
Mark Daniel & Tino Standhaft - Rock 'n' Roll 4Evermore

 

01.11.2018 - 19:00 (Ratskeller) - VORPREMIERE
"Brautalarm" - Klamauk & Schlemmerei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

02.11.2018 - 19:00 (Ratskeller) - PREMIERE
"Brautalarm" - Klamauk & Schlemmerei

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

04.11.2018 - 16:00 (Ratskeller)
"Abgebogen"

Fahrradreisebericht vvon Mario Heide
Asien quer durch... 10.000 Kilometer durch 10 Länder mit dem Fahrrad!

 

11.11.2018 - 19:00 (EigenARTig)
Trailhead

Trailhead ist das Projekt des Berliner Songwriters Tobias Panwitz und eine Seltenheit in der deutschen Musikszene. Er kombiniert feinfühligen, energiegeladenen Folkrock mit bildstarken Inhalten, wie es hierzulande nur wenige Musiker in englischer Sprache tun. Motive von Rastlosigkeit, Sehnsucht, Verlust und Versöhnung ziehen am Hörer vorüber, während Trailhead an Gitarre, Ukulele oder Klavier Erlebnisse zwischen Spanischen Wegen, schwedischen Inseln, amerikanischen Landstraßen, baltischen Küsten und lettischen Flüssen besingt.
Nach Trailhead's erfolgreicher Teilnahme an der Canadian Music Week in Toronto, sowie internationalen Auftritten in Kanada, Norwegen, der Schweiz und Polen werden mit dem Erscheinen des aktuellen Trailhead Albums "Leave Me To Learn" (Timezone) wieder Konzerte in Deutschland und Europa für 2015/16 gebucht.

 

24.11.2018 - 20:00 (Landgasthof Ottendorf)
Second Straits

Eine Tradition - für uns alle!!!
Zeitlos elegante Rockmusik in Hainichen bei KUNO!
„The most authentic live tribute to Dire Straits“
Seit der Gründung im Jahre 1977 bis zur inoffiziellen Trennung 1999 bestimmte Mark Knopfler als Texter, Komponist, Sänger und Leadgitarrist entscheidend den Werdegang einer der erfolgreichsten britischen Rockbands der letzten Jahrzehnte …Dire Straits!
Seine Stimme und sein ausdruckvolles Gitarrenspiel waren und sind das Markenzeichen von Mark Knopfler. Songs wie „Sultans of Swing“, „Walk of Life“, „Money for Nothing“ und „Brothers in Arms“ erlangten Weltruhm.
Die Tribute Band „second|STRAITS“ um Maik Pönitz halten das Erbe ihrer Vorbilder wach und holen mit den legendären Songs der Dire Straits nicht nur ein Stück Musikgeschichte auf die Bühne zurück – Sie lassen vielmehr mit ihrem unverwechselbaren Sound ihrer Live-Performance das Gefühl eines echten Dire Straits Konzertes aufkommen!
Maik Pönitz übernimmt den Part von Gitarren-Meister Mark Knopfler und zelebriert jeden Ton eines Gitarrensolos so, als würde der Meister persönlich auf der Bühne stehen. Die zum Vorbild passende Gesangsstimme rundet den gelungenen Auftritt ab.
Authentische Aufführung der Songs und nah am Original – „Everything you hear is real“!

 

01.12.2018 - 20:00 (EigenARTig)
Karsten Troyke & Andreas Hähle

Lesung mit Musik

 

07./08.12.2018 - 19:00 (Ratskeller)
Kabarett Leipziger Pfeffermühle „da capo“ (mit Menü)

mit Burkhard Damrau & Dieter Richter …Wiedersehen macht Freude. Besonders dort, wo politische Satire angesagt ist – im Kabarett. Mit den Pfeffermüllern gibt es ein Wiedersehen der besonderen Art. Highlights aus Programmen der letzten Jahre. Früher war Deutschland ein reiches Land, heute gehört es den Reichen. Der Staat ist in den Miesen. Oben kreist nicht mehr der Bundesadler, sondern der Pleitegeier. Also, sparen, sparen, sparen. Aber wovon? Schwindsucht in den Taschen des Bürgers. Halt, stimmt nicht! Es gibt auch Gewinner. Die Hartz 4 Empfänger, die Nassauer der Nation. Jeder bekommt monatlich 5 € mehr. Das sind 20 Brötchen zusätzlich. Soviel kann eine Person alleine gar nicht essen. Oder sollen sie nur daran ersticken? Wissen Politiker bei ihren Entscheidungen überhaupt noch was sie tun? Sollten sich Rentner schon mit 65 an die feuchte Erde gewöhnen? Wann verlangt der Arzt von seinen Patienten auch noch Geld für das Ablegen der Garderobe? Sind Polizisten im Dienst auch nur Menschen? --- Was sind dann Politessen? Trauen wir nur der Statistik die wir selber gefälscht haben? Auf der Bühne stehen zwielichtige Gestalten, Trickser, Täuscher, Bauernfänger - hervorragend gespielt und mit Pfeffer serviert von Burkhard Damrau und Dieter Richter.

 

15.12.2018 - 20:00 (Ratskeller)
Bandana - Sound of Johnny Cash

Der Name war, ist und bleibt Programm - und das seit 2001. Ab 2018 heißt es „Back to the roots“, sowohl zu denen von BANDANA als auch von Cash. Ganz im Stil der Tennessee Two präsentiert die Band die Stücke im authentischen Boom Chicka Boom – Sound mit Kontrabass, Akustik- und E-Gitarre. Neben den großen Hits werden auch weniger bekannte Stücke zu hören sein. Natürlich darf das Publikum – ganz nach alter Cash-Manier – Songwünsche aus Cashs gesamten Repertoire auf die Bühne rufen; von der ersten Single „Cry, Cry, Cry“ bis zur letzten Aufnahme „Engine 143“.

 

 

 

 

 

 

31.12.2018 - 19:30 (Ratskeller)
"Brautalarm" - Klamauk & Schlemmerei